French Press

Diese Brühmethode belässt das Kaffeepulver über eine längere Zeit im direkten Kontakt zum Kaffeewasser, daher gehört sie zu den Immersionsmethoden. Die Filterwirkung entsteht nicht allein durch das Filtersieb, sondern auch durch gröbere Partikel, welche sich zur Zeit des Drückens in der Schwebe befinden und das Sieb durch Anlagerung künstlich feiner machen. Im Vergleich zu anderen Methoden verbleiben mehr kleinere Pulverpartikel, welche nicht erfasst und ausgefiltert werden können, im fertigen Kaffee. Der Kaffee ist dadurch aromatischer und gefühlt stärker als Kaffee, der mit der herkömmlichen Papierfiltermethode hergestellt wird. Üblicherweise wird bei dieser Methode ein etwas gröber gemahlener Kaffee bevorzugt.

Zeigt alle 2 Ergebnisse